Titelbild: Institut für Geologie

Viele grosse gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen der nächsten 50 Jahre wie Klimawandel, Wasser- Energie- und Rohstoffversorgung sowie Umgang mit Naturkatastrophen verlangen Kenntnisse in Erdwissenschaften ("Geologie"). Das dazu notwendige Verständnis für die Bildungsprozessen von Mineralien, Gesteinen, Gebirgen und ihrer komplexen Wechselwirkungen mit der Hydrosphäre und dem Klima basiert auf dem multidisziplinären Studium der Erde.

Das Institut für Geologie betreibt international anerkannte Grundlagenforschung in der Entstehung und Entwicklung der Erde sowie angewandte Forschung im Bereich Naturgefahren, Versorgung mit Rohstoffen/Energie und Entsorgung. Um geologische Prozesse zu erkennen und zu verstehen, untersuchen wir mit modernsten Methoden und Analysegeräten in gut ausgestatteten Laboren die in der Natur vorkommenden Gesteine und deren Bestandteile.

Wir bieten ein attraktives Bachelorstudium "Erdwissenschaften" an mit einer Kombination von Vorlesungen, Seminaren, Exkursionen und Feldarbeit in einer kollegialen Atmosphäre mit individueller Betreuung.  Im anschliessenden Masterstudium in Zusammenarbeit mit der Universität Fribourg können Sie sich Ihren Interessen und Neigungen folgend in vielen unterschiedlichen erdwissenschaftlichen Disziplinen spezialisieren. Unsere Absolventen haben als Geologen/innen breit gefächerte Berufsperspektiven.

Planet Erde ist unser Labor – Machen Sie mit!

News

PhD defense: Ismay Vénice Akker

The evolution of slate microstructures during the accretion of foreland basin sediments and implications for mechanical strength, fluid flow and seismicity in accretionary wedges
(10:15 Übertragung über Zoom siehe Mailinfo)

25.09.20 PhD defense

PhD defense: Lisa Richter

Hydrothermal fluids in the oceanic crust and the genesis of volcanogenic massive sulfide (VMS) deposits: a fluid inclusion study of the Semail ophiolite, Oman
(15:15 Übertragung über Zoom siehe Mailinfo)

02.10.20 PhD defense
24.06.20 Medienmitteilung

Vorherige