Forschung

Die Forschungsgruppe Sedimentäre Geochemie verwendet einen analytisch vielfältigen Ansatz, der in erster Linie auf kenozoische Sedimentdatensätze abzielt, um konkrete Aufzeichnungen vergangener Klimazonen und Umweltbedingungen zu liefern. Die bisherige und aktuelle Forschung umfasst verschiedene Themen, einschliesslich der Rekonstruktion vergangener Veränderungen der Klimadynamik, der Landschaftsentwicklung, der biogeochemischen Kreisläufe und der Beckenentwicklung.

Weitere Informationen finden Sie auf der englischen Seite.